zurück
luftgetrockneter Klosterschinken ausgezeichnet
herkunftmetzgereiueberschri

Die Rinder und Schweine stammen überwiegend vom eigenen Klostergut Staudenhof und von unseren Biopartnerbauern aus der Region.
Wir verwenden Rinder aus Freilaufstall- und Weidehaltung der Rasse Simmenthaler Fleckvieh.

Unsere Schafe, der Rasse Coburger Füchse, gelten als bedrohte Nutztierrasse, die durch unsere Arbeit erhalten wird.
Durch unsere erfolgreiche Nachzucht haben wir mittlerweile genügend Tiere, die wir überwiegend auf der Weide halten.

Plankstettener Kloster-Wurstwaren sind meisterliche handwerkliche Lebensmittel in bester BioQualität.

Wir arbeiten nach dem traditionellen Warmfleischverfahren und stellen sämtliche Wurstwaren und Schinkenspezialitäten selbst her - nach hauseigenen Rezepturen mit wertvollen Biogewürzen und Bickelbacher Steinsalz.

Produktion von Frühlingsleberkäse
oekologischerlandbauseitueb

Klostermetzgerei Plankstetten
Herr Fertl
Klosterplatz 1
92334 Berching

Tel.: 08462/206-131
Fax: 206-224
E-Mail: metzgerei@kloster-plankstetten.de

DE-006-Öko-Kontrollstelle